,,
Sie sind hier: Chronologie  

CHRONOLOGIE
 

Hier können Sie die Chronologie als PDF-Datei öffnen und runterladen. Chronologie [141 KB]




Chronologie

2013/2014

Kiss me Kate Petruchio Regie: Atilla Lang
Coburger Sommeroperette

Comedian Harmonists in Concert Ari Leschnikoff Choreographie:
Erlangen, Braunschweig, Regensburg Henning Paar

2012/2013

Die Zauberflöte Monostatos Regie: Lara Venghaus
Universität Bielefeld

Der Kaiser von Atlantis Harlekin Regie: Thomas Mittmann
Detmolder Kammerorchester

Comedian Harmonists in Concert Ari Leschnikoff Choreographie:
Theater Regensburg Henning Paar

Gasaparone Benozzo Regie: Thomas Mittmann
Coburger Sommeroperette
2009 – 2011 Festengagements am “Theater Bielefeld”

Salome
( 1.Jude) Regie: Helen Malkowsky
Carmen
(Remendado) Regie: Helen Malkowsky
The Scarlett Pimpernell
(Armand St. Just) Regie: Roland Hüve
L`Etoile
(Hérisson de Porc-Epic) Regie: Robert Lehmeier
Crazy for you
(Moose) Regie: Olaf Strieb





2008/09 Sweet Charity Stadttheater Pforzheim
(Herrmann) Regie: Kay Link

2008 Die lustige Witwe Stadttheater Pforzheim
(Camille de Rosilion) Regie: Anette Leistenschneider





2007/08 Festengagement am Stadttheater Pforzheim:

Der Fliegende Holländer

(Steuermann) Regie: Pierre Wyss
High Society
(Mike Connor) Regie: Hartmut H. Forche
Eugen Onegin
(Triquet) Regie: Roman Hovenbitzer
Les Misérables
(Enjolras) Regie: Hartmut H. Forche
Paganini
(Marchese Giacomo Pimpinelli) Regie: Thomas Mittmann
Le Nozze di Figaro
(Don Basilio/Don Curzio) Regie: Robert Swedberg

2006 Die Entführung aus dem Serail Reitstadl Neumarkt
(Pedrillo) Regie: Kurt Köller

2006 Maske in Blau Stadttheater Pforzheim
(Josef Frauenhofer) Regie: Gerhard Platiel

2006 Comedian Harmonists (Wiederaufnahme) Staatstheater Braunschweig
(Ari Leschnikoff) Regie: Udo Schirmer

2006 Anything Goes Schlossfestspiele Ettlingen
( Billy Crocker) Regie: Craig Simmons

2006 Erdöl Staatsoper Hamburg / Opera Stabile
(Carlo) Regie: Holger Müller-Brandes

2006 Im weißen Rössl Deutschlandtournee
2005 (Dr. Otto Siedler) Regie: Leo Decker

2005 Der kleine Barbier Theater im Revier Gelsenkirchen
(Almaviva) Regie: Bettina Lell 2005 Comedian Harmonists Staatstheater Braunschweig
(Ari Leschnikoff) Regie: Udo Schirmer

2005 Die Csardasfürstin Stadttheater Pforzheim
(Graf Boni) Regie: Gerhard Platiel

2005 Comedian Harmonists Deutsches Theater Göttingen
(Ari Leschnikoff) Regie: Daniel Karasek

2004 Comedian Harmonists Bühnen der Landeshauptstadt Kiel
(Ari Leschnikoff) Regie: Daniel Karasek

2004 Die Csardasfürstin Badisches Staatstheater Karlsruhe
2003 (Graf Boni) Regie: Pavel Fieber

2003 Die lustige Witwe Staatsoperette Dresden
2004 (Graf Danilo) Regie: Ralf Nürnberger

2003 Hochzeitsnacht im Paradies Staatsoperette Dresden
2004 (Dr. Ulrich Hansen) Regie: Sibylle Kranz

2002 Der Graf von Luxemburg Badisches Staatstheater Karlsruhe
2005 (Armand Brissard) Regie: Dominique Mentha

2002 West Side Story Vogtlandtheater Plauen
(Tony) Regie: Rainer Wenke

2002 Der Vogelhändler Musiktheater im Revier Gelsenkirchen
(Prof. Süffle) Regie: Josef Köpplinger

2002 Wiener Blut Musikalische Komödie Leipzig
(Josef) Regie: Horst-Dieter Brand

2002 Die Csardasfürstin Musikalische Komödie Leipzig
(Graf Boni) Regie: Franziska Severin

2001 Die kleine Zauberflöte Musiktheater im Revier Gelsenkirchen
(Tamino, Monostatos) Regie: Bettina Lell

2001 Schwarzwaldmädel Kleines Theater Bad Godesberg
(Richard) Regie: Dieter Bachmann













2001 / 2002 Festengagement an der „Musikalische Komödie Leipzig“

West Side Story (Tony) Regie: Wolfgang Kemer/
Wolfgang Weit
Anatevka (Mottel) Regie: Andreas Knaup
My Fair Lady (Harry) Regie: Klaus Winter
Im Weißen Rössel (Dr. Siedler) Regie: Gerhard Platiel
Madame Pompadour (Calicot) Regie: Günther Lohse
Der Zigeunerbaron (Ottokar) Regie: Günther Lohse
Die Maske in Blau (Josef Frauenhofer) Regie: Wolfgang Weit
Im Prater blühn’ wieder die Bäume Regie: Monika Gepper
(Robert Stolz Gala)
Ein Glück, das man sich so verlieben kann Regie: Karl Zugowski
(Operettenrevue)













2000 Zemire und Azor Neuburger Kammeroper
(Ali) Regie: Horst Vladar













1998 – 2000 Festengagements am „Landestheater Detmold“

Hello Dolly (Cornelius Hackl) Regie: Manfred Roth
Sweet Charity (Oskar) Regie: Dirk Böhling

Die lustige Witwe (St. Brioche) Regie: John Pflüger
Die Fledermaus (Dr. Blind) Regie: Ulf Reiher
Der Vetter aus Dingsda (Egon von Wildhagen) Regie: Ulrich Holle
Der Zigeunerbaron (Ottokar) Regie: Igor Folwil

Banditenstreiche (Lelio von Aversa) Regie: Steffen Kaiser
Papageno spielt auf der Zauberflöte Regie: Bettina Lell (Tamino, Monostatos)
Die Hochzeit des Figaro (Basilio, Don Curzio) Regie: Igor Folwill
King Arthur(Purcell) (König Oswald) Regie: Igor Folwill
Werther (Schmidt) Regie: Igor Folwill





















1998 Ein Käfig voller Narren Landestheater Detmold
(Jean Michel) Regie: Hans Thoenies

1998 La Cage aux Folles Tiroler Landestheater Innsbruck
(Jean Michel) Regie: Markus Weber

1997 Ein Käfig voller Narren Theater Lüneburg
(Jean Michel) Regie: Manfred Repp

1997 Ein Käfig voller Narren Staatstheater Oldenburg
(Jean Michel) Regie: Jörg Fallheier

1996 La Cage aux Folles Stadttheater St. Gallen
(Jean Michel) Regie: Janez Samec














1993 – 1996 Festengagements am “Theater Bielefeld”

Anatevka
(Motel) Regie: Matthias Oldag
Hair (Claude) Regie: Markus Weber
Jesus Christ Superstar (Simon – Silotes) Regie: James Brookes
Der König und ich (Lun Tha) Regie: Markus Weber
The Rocky Horror Show (Riff-Raff) Regie: Markus Weber

Wiener Blut (Josef) Regie: Hans Fraetzer
Die Csardasfürstin (Graf Boni) Regie: Hans Fraetzer
Die Fledermaus (Prinz Orlowsky) Regie: Hans Fraetzer





1994 Der kleine Horrorladen Stadttheater Hagen
1993 (Seymour) Regie: Peter Pietsch

1993 Kiss me, Kate Stadttheater Hagen
(Bill Calhoun/Lucentio) Regie: Hans Dieter Bachmann

1993 Two by Two Theater Bielefeld Regie:
(Jafet) Markus Weber

1993 Ein Käfig voller Narren Städtische Bühnen Dortmund
1992 (Jean Michel, Derma) Regie: Janez Samec

1992 Pariser Leben Festspiele Melk
(Bobinet) Regie: Mike Fields

1992 Der kleine Horrorladen Theater Neu Ulm Regie: Thomas Dietrich
(Seymour) Neu-Ulm

1992 Ein Käfig voller Narren Aalto-Theater Essen
1991 (Derma, Hanna) Regie: Janez Samec

1991 My Fair Lady Theater Amstetten
(Freddy) Regie: Heinz Ehrenfreund

1991 La Cage aux Folles Volksoper
(Jean Michel, Hanna) Wien Regie: Heinz Ehrenfreund

1990 That’s Entertainment Stadttheater Hagen
(Solist) Regie: Janez Samec

1989 Ein Käfig voller Narren Theater Amstetten
(Phaedra) Regie: Mike Fields

1988 Ein Sommernachtstraum Off-Line Hamburg
(Puck) Regie: Sigrid Andersson